Liebe Gemeinde!

Am 12. November 2017 habe ich meinen aktiven Dienst als Pfarrer beendet – nun beginnt mit dem Ruhestand für mich und meine liebe Frau ein neuer Lebensabschnitt. Ich danke Ihnen herzlich für das Vertrauen, das Sie uns in den letzten 13 Jahren entgegengebracht haben. Ebenso danke ich allen Beteiligten für den wunderschönen Abschiedsgottesdienst samt Empfang! Es hat wohl getan, noch einmal Menschen zu begegnen, mit denen man in Pfaffenhofen und Pruppach und darüber hinaus in guten und schweren Zeiten unterwegs war. Für mich war es ein segensreiches Miteinander, das für immer einen Platz in meinem Herzen behalten wird! Wo etwas offen geblieben ist oder wenn ich jemandem nicht in der Weise gerecht werden konnte, wie er oder sie sich das gewünscht hat, bitte ich um Vergebung. Wie alle Menschen hat auch ein Pfarrer Stärken und Schwächen. Dennoch hat es mir viel Freude gemacht und Erfüllung gegeben, Ihr Pfarrer zu sein. Allen, die mich in meinem Amt unterstützt haben – und es waren Viele – sage ich ein herzliches „Vergelts Gott!“

Seien Sie behütet und gesegnet!

Ihr Manfred Hohnhaus, Pfarrer in Ruhe